© gromovataya - Fotolia.com

Was ist Luxus überhaupt und gibt es Luxus im Alltag?

In Allgemein by LuxusguruLeave a Comment

Es gibt viele Menschen, die davon träumen, im Luxus zu schwelgen. Sie möchten sich alles kaufen können, was ihr Herz begehrt und was sich nur wenige Menschen leisten können. Ganz oben auf der Wunschliste stehen hierbei ein schnelles Auto, exklusive Urlaubsdomizile, eine große Villa oder sogar eine Yacht. Eine luxuriöse Lebensweise kann sich ebenso in exquisiten Speisen und Getränken sowie in teurer Kleidung und kostbarem Schmuck widerspiegeln. Diese materielle Lebensform repräsentiert sich aufgrund der exklusiven Merkmale oftmals als Erfolgssymbol und hebt sich vom normalen gesellschaftlichen Leben ab. Mehr Schwung, mehr Leben und gehobener Lifestyle. Nach der Devise, anders als die Anderen. Aber wo beginnt Luxus tatsächlich?

Was bedeutet Luxus wirklich? 

Bemisst sich das Leben wirklich an materialistischen Werten? Oder kann Luxus auch aus kleineren Dingen bestehen, beispielsweise darin ein gemütliches Restaurant zu besuchen, gewisse Sportarten zu betreiben oder neuste Trends zu verfolgen? Es gibt viele bescheidene Menschen, für die es schon Luxus bedeutet, in einem friedlichen Land leben zu dürfen, ein Dach über dem Kopf und mehrere Mahlzeiten jeden Tag zu haben oder den Sonnenaufgang genießen zu können. Welche besonderen Dinge können Luxus ausmachen, die kein Geld kosten? Ganz weit vorn auf der Luxus-Liste steht für viele Menschen die Zeit. Ein Faktor, der sehr gern unterschätzt wird. Zeit zum Ausruhen, zum Spazieren gehen, zum Nachdenken und einfach mal nichts zu tun. Ein weiterer sehr wertvoller Luxus ist die Gesundheit, die viele Menschen erst zu schätzen wissen, wenn es zu spät ist und das Schicksal einen selbst oder die Angehörigen überfallen hat. Die Gesundheit ist der wertvollste, unbezahlbare Luxus.

Luxus im Alltag 

Luxus Sonnenliege Ruhe - luxusguru.deIm Alltag bedeutet für viele Menschen Luxus, eine Arbeit zu haben, insbesondere, wenn sie Spaß macht und einen gesunden Ausgleich zum Privatleben schafft. Den eigenen Lebensunterhalt finanzieren und abends mit Freunden ausgehen zu können, sich in einen edlen Duft zu umhüllen und sich dadurch etwas glamouröser zu fühlen, ein gemütliches Bad zu nehmen, solche Kleinigkeiten sind für den ein oder anderen von unschätzbarem Wert. Insbesondere im Alltag bedeutet so wenig Luxus bereits so viel Balsam für die Seele. Egal ob es das Frühstück im Bett, eine Massage oder ein unerwarteter Blumenstrauß ist, es sind so oft die vermeintlichen Kleinigkeiten, die aus dem Tag etwas ganz Besonderes und luxuriöses machen. Sich und anderen schöne Momente zu schenken, Liebe und Geborgenheit zu schenken, da beginnt es, sich wirklich „reich“ zu fühlen, ohne dafür etwas bezahlt zu haben. Luxus bezeichnet gewöhnlich einen Zustand, welcher über den üblichen Lebensstandard hinausgeht und oftmals werden materielle Dinge damit assoziiert, doch die Menschen, die sich ebenso über schöne Momente und Kleinigkeiten im Alltag freuen können, die empfinden selbst besondere Momente als sehr kostbar.

Wann fängt bei euch Luxus an und wann hört er auf?

Teilen

Leave a Comment

*